Affiliate Marketing Wissen

Wissenswertes & Hilfe zum Affiliate Marketing und seinen Werbemöglichkeiten.

Affiliate Marketing gehört zu den Grunddisziplinen des Online Marketings. Als eines der erfolgreichsten Vertriebsmodelle im Netz ist es mittlerweile fester Bestandteil im Marketingmix vieler online agierender Unternehmen. Das liegt auch daran, dass Affiliate Marketing ein besonders geringes Investitionsrisiko hat.

Was ist Affiliate Marketing?

Affiliate Marketing ist die Möglichkeit, ein Online Netzwerk von Vertriebspartnern aus allen Online Marketing Bereichen aufzubauen. Es beschreibt die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen einem Online Verkäufer (Merchant) und einem Webseitenbetreiber (Affiliate). Ziel ist es, Kontakte zu potenziellen Kunden (Leads) herzustellen und Verkäufe (Sales) zu generieren. Das Affiliate Netzwerk übernimmt dabei die technische und finanzielle Abwicklung.

Online Verkäufer

adseed: Affiliate Marketing - Merchant

z. B. Online Shop = Merchant/ Advertiser

Shopbetreiber nutzen mit einem Affiliate Programm viele verschiedene Online Marketing Instrumente und steigern so ihre Sales und Leadgenerierungen.

Webseitenbetreiber

adseed: Affiliate Marketing - Affiliate

z. B. Blog, Webseite, Portal = Affiliate/ Publisher

Für Webseitenbetreiber bietet das Affiliate Marketing die Möglichkeit, ihre User durch eine Provision für Klicks zu monetarisieren.

Wie funktioniert Affiliate Marketing?

Beim Affiliate Marketing stellt ein Webseitenbetreiber (Affiliate) einem Werbungtreibenden (Merchant) eine Werbefläche zur Verfügung. Wenn ein User auf die Werbung reagiert (z. B. Kontaktanfrage, Kauf oder Anmeldung) erhält der Affiliate für die erfolgreiche Bereitstellung der Werbefläche eine Provision. Beispiel: Ein Blog zum Thema Schule baut einen Banner zu einem Schulranzen-Shop ein und erhält für jeden vermittelten Käufer eine Provision.

adseed: Affiliate Marketing - Funktionsweise

Der Merchant kann durch die generierten Cookies (= individuelle Zahlencodes der User) auf der Webseite erkennen, von welchem Affiliate der Besucher (Kunde) auf seine Website gelenkt wurde. Damit kann der Affiliate auch dann vergütet werden, wenn der User das Werbemittel zwar gesehen, aber nicht darauf geklickt hat, später jedoch im Online Shop des Werbungtreibenden gekauft hat.

Mehr Erfolg im Affiliate Marketing.
Wir beraten Sie.

Wieso Affiliate Marketing?

Das Affiliate Marketing hat für Affiliates und Merchants einige Vorteile, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Ziele können übrigens u. a. qualifizierte Besucher (Traffic über Klicks), Verkäufe in Onlineshops, die Generierung von Newsletter-Abonnenten, Installation von Apps oder der Downloads von Softwares sein. Ob Sie nun als Advertiser oder als Publisher agieren möchten, für Sie hat Affiliate in jedem Fall einen guten Nutzen.

Kosten nur bei Umsatz

Provision nur bei Umsatz

Keine Mindestlaufzeit

Flexibilität statt Starrheit

Fair und Transparent

Sicherheit durch Tracking

Vorteile Merchants/Advertiser

Zielgenaue Kundenansprache durch Platzierung auf den passenden Seiten

Geringe Kosten, da Zahlung nur bei Ergebnis

Vorab keine Werbungskosten

Hochwertige Werbeflächenplatzierung

Vorteile Affiliates/Publisher

Links, Banner und Produktdaten leicht in eine Webseite integrierbar

Faire Erfassung der vermittelten Käufe durch Tracking

Aufbau von langfristigen und profitablen Partnerschaften

Wie erfolgen Abrechnungen im Affiliate Marketing?

Affiliate Marketing ist erfolgsbasiert und fußt auf dem Prinzip einer Vermittlungsprovision, welche der Affiliate (z. B. Blogbetreiber) vom Merchant (z. B. Online Shop Betreiber) bekommt. Die Höhe der Provision ist dabei abhängig vom Partnerprogramm und teilweise auch von der Werbeleistung des Partners. Hierfür gibt es verschieden Abrechungsmöglichkeiten:

CPO

Bei den Costs-per-Order erhält der Affiliate eine Vergütung, wenn der User nach dem Werbemittelkontakt im Online Shop des Merchants kauft.

CPA

Bei den Costs-per-Action erhält der Affiliate eine Vergütung, wenn der User nach dem Werbemittelkontakt eine bestimmte Aktion vornimmt, z. B. ein Newsletterabo abschließt oder an einem Gewinnspiel teilnimmt.

CPL

Bei den Cost-per-Leads erhält der Affiliate eine Vergütung, wenn der User nach Werbemittelkontakt dem Anbieter Kontaktdaten übermittelt hat, z. B. um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

CPC

Bei den Costs-per-Click erhält der Affiliate eine Vergütung, wenn der User auf der Website des Affiliates auf ein Werbemittel, wie Display oder Banner des Merchants, klickt.

Wann ist eine Affiliate Marketing Kampagne erfolgreich?

Um eine erfolgreiche Affiliate Marketing Kampagne umzusetzen, ist es wichtig, eine klare, benutzerfreundliche Website anzubieten. Diese sollte eindeutig auf eine Zielgruppe ausgelegt sein, da sonst keine Conversions entstehen. Bevor Sie eine Implementierung planen, analysieren Sie vorab das Potential von Partnern und Zielgruppen, fokussieren Sie sich auf eine Nische und lassen Sie das Projekt nicht einfach laufen. Stattdessen sollten Sie regelmäßig neue Partner suchen und jene mit den besten Ergebnissen fördern. Über den Erfolg von Partnerprogrammen bestimmen vor allem zwei Dinge: die geeignete konzeptionelle Basis sowie eine fachgerechte Umsetzung.

Serviceleistungen von Affiliate Partner Agenturen

Individuell nach den Anforderungen ihrer Kunden agieren Agenturen als Schnittstelle zwischen Netzwerk und Merchants. Zunächst werden Affiliate-Marketing-Ressourcen sondiert und Wettbewerber analysiert, bevor konkrete Marketing-Ziele erarbeitet werden. Anschließend kalkuliert die Agentur ein profitables Provisionsmodell, um im Anschluss individuelle und passgenaue Werbemittel zu gestalten. Zuletzt erfolgt die Einstellung des Partnerprogramms ins Affiliate-Netzwerk.

Erstberatung

Wettbewerbsbeurteilung

Netzwerk- & Publisherkommunikation

Publisher Recruiting

technischer Support

Reportings & Monitoring

Alle Affiliate Publishermodelle im Überblick

Contentpublisher stellen Blogs, Themenportale oder benutzergenerierte Webseiten, wie Foren, als Werbefläche zur Verfügung. Das Content-Modell mit ihrer passenden Themenwelt generiert hochwertige Leads, beschafft Neukunden und hat oft ein gutes SEO-Ranking.

Cashback funktioniert, ähnlich wie Loyalty, nach dem Prinzip der Mitgliedschaft. User registrieren sich, um Zugang zu verschiedenen Online Shops, mit denen der Cashback-Betreiber kooperiert, zu haben. Schließt der Kunde einen validen Kauf ab, erhält der Publisher vom Advertiser dafür eine Provision. Der Publisher schreibt einen festgelegten Prozentsatz dieser Provision dem Endkunden gut.

Breite Newsletter-Verteiler, ein starkes Affiliate-Netzwerk und Social Media Kanäle sind zentral für die Marketing-Strategie von Couponing-Portalen. Gutschein-Affiliates platzieren das Werbemittel in diesem Interessenumfeld, indem sie den Rabatt-Code zur Aktion erst nach der Platzierung eines Cookies anzeigen. Die Neugier leitet den User in den Online Shop und macht ihn zum potenziellen Neukunden.

Dealseiten sind auf kurzfristige Gewinne und Reichweite ausgelegt. Dealseiten-Affiliates verzeichnen eine große Community, welche die Deals direkt auf der Website als “heiß” oder “kalt” bewertet. Zur Generierung eines guten Abverkaufs sollten Advertiser einen zeitlich begrenzten Deal zur Verfügung stellen.

Das Postview-Tracking erlaubt das Setzen eines Cookies, wobei der User die Display-Werbung passiv wahrgenommen hat/ nicht angeklickt hat. Selbst wenn er die Seite verlässt und später unabhängig vom zuvor eingeblendeten Banner die beworbene Seite besucht, kann er identifiziert werden. Infolgedessen erhält der Affiliate eine Provision, solange der Kauf innerhalb der Cookielaufzeit erfolgt.

Beim E-Mail Marketing werden E-Mail-Adressen gesammelt und E-Mails versendet, welche Affiliate Links enthalten. Diese E-Mails sind z. B. auf bestimmte Phasen des Kaufzyklus ausgerichtet. Der Prozess kann auch mit E-Mail-Autoresponder-Software automatisiert werden. Sobald der User einen Kauf tätigt, erhält der Publisher eine Provision.

Loyalty-Seiten bieten ihrem Publikum spezifische Belohnungen für den (Wiederholungs-) Kauf über ihre Website. Beim Loyalty sammelt der User Punkte oder Meilen etc. Loyalty Publisher erstatten einem Kunden Geld für den Einkauf oder gewähren eine entsprechende Erstattung, welche dann auf das Konto zurücküberwiesen oder gegen eine Prämie eingelöst werden können. Loyalty bewirkt große Reichweiten und eine starke Kundenbindung.

Preisvergleich-Seiten zählen zu den erfolgreichsten Publishermodellen. Publisher liefern auf ihren Seiten Informationen zu günstigen Preisen und wichtige Produktdetails. Kunden vertrauen den Infos von Dritten mehr als einer normalen Werbebotschaft. Deshalb haben Preisvergleich-Seiten eine hohe Click-to-Sale-Rate. Ein vertrauenswürdiges Image hilft, hochwertige Leads und häufige Wiederkehrer zu generieren.

Retargeting erfreut sich großer Beliebtheit. Shopbesucher werden hierbei mit einem Cookie markiert und bei einem Webseitenwechsel mit einem Werbebanner “erinnert”. Für die technische Umsetzung muss auf den Shopseiten ein Retargeting Pixel des Affilliate-Netzwerks integriert werden. Weil über 90% der User einen Shop ohne Kauf verlassen, lohnt es sich, diese zurückzuholen. Geringe Streuverluste, mehr Clicks und Conversions sprechen für dieses Modell. So können verlorene Umsätze zurückgeholt werden.

Search Engine Marketing und Search Engine Optimization sind erprobte Techniken, um den Bekanntheitsgrad einer Website zu steigern. SEO-Anbieter verwenden Mechanismen, um eine Website für den organischen Suchalgorithmus der Suchmaschinen (insbesondere Google) zu optimieren. Durch SEA wird Werbung gebucht, so dass die betroffene Homepage noch über den kostenfreien Suchergebnissen angezeigt wird.

Das Social Media Modell überschneidet sich teils mit dem Influencer Marketing. Meinungsmacher von YouTube, Instagram, TikTok, Twitter oder Facebook testen Produkte oder empfehlen sie und interagieren mit den Followern. Durch die nischigen Themen sorgen sie für hohe Interaktionsbereitschaft, zielgerichtete Werbung und kreative Platzierungen (wie Gutscheine, Gewinnspiele oder Links).

Neuigkeiten zum Thema Affiliate Marketing aus unserem Blog

adseed Recap: AC Affiliate Conference 2022

Recap Affiliate Conference 2022

Unser Recap zur 10. Affiliate Conference mit spannenden Themen zur Zukunft des digitalen Marketings, Tracking, Influencer und mehr.
adseed - Affiliate Conference 2022

Affiliate Conference 2022

Am 07. und 08. November findet diese Jahr die zehnte Affiliate Conference in München statt. An zwei Tagen werden aktuelle…
adseed - AWIN ThinkTank 2022 Recap

Awin ThinkTank 2022 Recap

Unser Recap zum Awin ThinkTank 2022 – spannende Vorträge, Panel-Diskussionen und Networking zum Thema Affiliate Marketing.

Affiliate Netzwerke die von unseren Merchants favorisiert werden.

Die heutige Firstlead GmbH wurde im Jahr 2003 als ADCELL GmbH von den Brüdern Oliver Seidel und Marcus Seidel gegründet um Webmastern zu ermöglichen, unkompliziert im Internet Geld zu verdienen. ADCELL konzentrierte sich frühzeitig auf die Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz kann heute auf mehr als 90.000 Affiliates wie Suchmaschinenoptimierern, Content-Seitenbetreibern, Blogs, Suchmaschinenmarketern und Newsletterversendern zurückgreifen. Mit bis zu 250.000 Transaktionen pro Monat und 851 Partnerprogrammen gehört ADCELL zu den führenden Partnerprogramm-Netzwerken in Deutschland.

Awin ist ein global agierendes Affiliate-Marketing-Netzwerk, das zu Axel Springer und United Internet gehört. Die Awin Gruppe ist mit ShareASale an 15 Standorten weltweit vertreten, unter anderem in Deutschland, in den USA und in Australien und arbeitet mit über 200.000 aktiven Publishern sowie 15.500 Advertisern zusammen. Durch die nutzerfreundliche Plattform zur Steuerung aller Publisher- und Advertiser-Aktivitäten werden weltweit mit 1.000 Mitarbeitern, Unternehmen aller Branchen bei der effizienten Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen unterstützt. Darüber hinaus verfügt die Plattform über ein umfassendes, zuverlässiges Tracking über verschiedene Technologien, Echtzeit-Traffic-Optimierung für Publisher durch Shared Tracking, detaillierte Reportings für Erfolgskontrolle und Optimierung sowie nützliche Tools und Features wie Pay per Assist oder der Opportunity Marketplace. Awin steht für erstklassigen Kundenservice, eine globale Gemeinschaft, Innovation und Diversität. Das Netzwerk ist von dem Wunsch getrieben, Werbetreibende und Publisher für den gemeinsamen Erfolg miteinander zu verbinden.

belboon gehört zu den drei führenden Performance Netzwerken im D-A-CH-Markt und hat seinen Fokus auf den verstärkten Ausbau der internationalen Geschäftstätigkeit gelegt. Etwa 1.300 Partnerprogramme und Publisher aus rund 30 Nationen sind in dem Netzwerk aktiv. Als einer der ersten Affiliate Netzwerke weltweit hat das Unternehmen sein Geschäftsmodell auf das mobile Internet übertragen. Publisher wie Advertiser profitieren online und mobile von der überragenden Performance und großen Reichweite des Netzwerks sowie der marktführenden Technologie in Verbindung mit dem hohen netzwerkimmanenten Servicegrad. Mit belboon betreibt die 2002 gegründete belboon GmbH das Affiliate Netzwerk der YOC-Gruppe, einem der führenden europäischen Anbieter für Mobile Media.

Conversant by CJ.com wurde 1998 gegründet und ist mit seinen 3000 Advertisern und mehr als 300000 Publishern das weltweit führende Affiliate Marketing-Netzwerk. Es ermöglicht Unternehmen langfristige Affiliate-Programme sowie kurzfristige Leadkampagnen. Individuelle Lösungen für Advertiser und Publisher schaffen zudem erfolgreiche Vertriebspartnerschaften mit messbaren Ergebnissen. Dabei steht Commission Junction sowohl für Internationalität, Qualität und Sicherheit als auch für persönlichen Service. Commission Junction ist Unterzeichner des Code of Conduct für Affiliate Marketing des BVDW und steht für sauberes Online Advertising gerade im Bezug auf Postview.

Das Premium Affiliate Netzwerk für Banken, Versicherungen und FinTechs. financeAds ist spezialisiert auf Performance-basiertes Marketing im Bereich Geld & Finanzen. Als unabhängiger Dienstleister ist financeAds zuverlässiger Partner von Banken, Versicherungen und sonstigen Finanzunternehmen auf der einen sowie Webseiten mit finanzaffinen Besuchern auf der anderen Seite.

Webgains setzt auf modernste Technologie und einen erstklassigen Support für Merchants & Affiliates. Als international agierendes Affiliate-Netzwerk erfüllt es mit zahlreichen zeitsparenden Funktionalitäten alle Anforderungen des heutigen Affiliate- und Online-Marketings und bietet seinen Kunden einzigartige Sicherheit für ihr Affiliate Marketing. Webgains kann aufgrund seiner Positionierung und der Expertise auf den Plattformen in Europa und den USA direkten und schnellen Zugang zu potentiellen Neukunden verschaffen – und dies auf internationaler Ebene.

Kontakt & Beratung

Ihre Ansprechpartner:
Martin Dorst

Dauerhaft erfolgreich mit Affiliate Marketing. Jetzt unverbindlich beraten lassen.

+41 43 5478400

(Mo–Fr 9–17 Uhr)

(dt. Festnetz zum Ortstarif, Mobilfunk
ggf. abweichend, jew. inkl. USt)

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Ich interessiere mich für folgende Leistungen *
Select an option
21 - 11 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Martin Dorst, Geschäftsführer adseed GmbH
Martin Dorst

Geschäftsführer

LinkedIn
Xing
Telefon: +49 (0)341 697685-11