Social Ads News November 2020

Kaum sind das November-Fieber und diverse Black-Friday-Weekend-Weeks überstanden, startet schon die geschäftige (Vor-)Weihnachtszeit. Auch wenn viel zu tun bleibt – jetzt ist erstmal Social Ads Zeit.

Im November gab es allerhand Updates und Neuigkeiten bei WhatsApp, Instagram, LinkedIn und Co. Viel Spaß beim Lesen 😉

WhatsApp Business: Neuer Shopping-Button

In unseren letzten News haben wir bereits von vielen Neuerungen in WhatsApp Business berichtet. Es war aber noch nicht klar, wann genau was davon umgesetzt wird.

Jetzt ging es doch ziemlich schnell und Facebook launcht einen Shopping-Button in WhatsApp Business. Bislang mussten Produkte über das Profil des Unternehmens aufgerufen werden. Mit dem neuen Button, der an der bisherigen Position des Sprachanrufes zu finden ist, können Kundinnen und Kunden die Produkte eines Unternehmens im Chatfenster aufrufen, auswählen und auch direkt über den Chat bestellen. Neben dem Icon, das wie ein Ladenfenster aussieht, finden Nutzer nun ein Icon, mit dem Sie Sprach- und Videoanrufe starten können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der neue Shopping-Button steht ab sofort allen Unternehmen zur Verfügung, die WhatsApp Business nutzen und dort Ihre Produkte über den eigenen Katalog hinterlegt haben.

Die neue Funktion ist kostenlos nutzbar. Nicht bekannt ist weiterhin, welche neuen Funktionen in WhatsApp Business möglicherweise kostenpflichtig werden. Dazu hält sich Facebook weiter bedeckt.

Instagram Shopping: Neue Navigation & Werbemöglichkeiten

Der neue Instagram Shopping Tab wird nun global ausgerollt und prägnant platziert. Bereits im Juli haben wir über die Einführung des Shop Tab berichtet. Das Thema Shopping wurde von Instagram in den vergangenen Monaten deutlich ausgebaut. Mit Blick auf die andauernde Corona-Pandemie birgt das für viele Unternehmen noch ungenutzte Potentiale.

Instagram Shop Tab in der Hauptnavigation neben Reels

Quelle: Futurebiz

Der Instagram Shop Tab wird zeitnah nicht nur in der Hauptnavigationsleiste, sondern auch unmittelbar neben dem Reels Tab platziert. Damit befinden sich zwei brandheiße Neuerungen aus diesem Jahr direkt nebeneinander. Mit Reels hat Instagram eine echte Alternative zu TikTok auf den Markt gebracht und über den Shopping Tab werden ausgewählte Produkte von Brands, aber auch Creators präsentiert.

Auch in Reels stehen pünktlich zur Weihnachtssaison neue Funktionen parat: Branded-Content-Tags sollen Inhalte leichter monetarisierbar machen. In den Kurzvideos lassen sich nun Anzeigen automatisiert einblenden. Wir sind schon sehr gespannt,  wie sich die Umsatzzahlen in den nächsten Quartalen entwickeln.

Facebook: Änderungen bei Messenger Ads

Facebook nimmt aufgrund von neuen Datenschutzbestimmungen in Europa Anpassungen bei Messenger Ads vor. Diese betreffen alle Werbetreibenden in Europa sowie alle Kampagnen, die sich an Personen in Europa richten. Die Aktualisierungen werden seit dem 16. November fortlaufend bis Anfang Dezember durchgeführt. Nicht mehr verfügbar sind unter anderem gesponserte Nachrichten sowie Nachrichtenvorlagen zur Leadgenerierung. Ob auch Eure Kampagnen betroffen sind, erfahrt Ihr über die Benachrichtigungen im Anzeigenmanager oder per Mail. Im Hilfebereich von Facebook könnt Ihr weitere Informationen und Handlungshinweise zu diesem Thema finden.

Facebook Ads: Vorschau für Anzeigenentwürfe

Um beim Kampagnensetup mit anderen Personen einen Anzeigenentwurf zu teilen, gibt es die Möglichkeit, einen Link zur entsprechenden Anzeige zu teilen. Über diesen Link kann sich beispielsweise die Person, die die Anzeige freigeben soll, per Pfeilklick Anzeigenvarianten auf verschiedenen Platzierungen ansehen.

Facebook Ad Preview

Quelle: Thomas Hutter

Die Option, diesen Link zu teilen, wird ab dem 07. Dezember für alle verfügbar sein. Neu ist der Hinweis, dass der Link in 30 Tagen abläuft sowie die Möglichkeit, den Link zu erneuern. Damit sind alle älteren Links nicht mehr gültig. Neu ist außerdem, dass in der Vorschau die Varianten der Ads nebeneinander angezeigt werden und so auf einen Blick eingesehen werden können.

Das verspricht ein besseres Handling, einfachere Überprüfung und die Anzeigen schneller an den Start zu bringen.

Instagram: Suche nach Keywords

Eine spannende Neuerung gibt es aktuell bei der Instagram Suche. Bisher konnten über die Suchfunktion Accounts, Hashtags oder Orte gefunden werden. Wer also nach spezifischen Informationen gesucht hat, war auf die Verwendung der passenden Hashtags angewiesen. In englischsprachigen Ländern (US, CAN, UK & IRE) ist nun eine Funktion verfügbar, die auch ohne Hastags funktioniert.

Einerseits können dadurch Inhalte von Unternehmen leichter gefunden werden, anderseits verschiebt sich die Suche hin zu mehr Relevanz und weg von irrelevanten Hastags – so AllFacebook.

Amazon Posts

Amazon Posts, die derzeit in den USA getestet werden, ähneln Feed-Platzierungen in sozialen Netzwerken und finden daher hier eine ganz kurze Erwähnung. Mehr dazu findet Ihr in unseren SEA News der KW 48, die gestern veröffentlicht wurden.

Amazon Posts

LinkedIn Ads: Messfehler bei Video Views

Irren ist menschlich. Und auch technisch. Bei LinkedIn hatte sich ein Fehler in der Messung der Impressionen und Video Views einiger Werbekampagnen eingeschlichen. Anscheinend wurde ein Video View zusätzlich gezählt, wenn das Smartphone (iOS-Geräte) gedreht wurde. Es seien mehr als 418.000 Werbetreibende über 2+ Jahre betroffen. In mehr als 90% der Fälle lag die Korrektur aber unter 25 Dollar. LinkedIn ist bemüht, mit großzügigen Entschädigungen und der Einrichtung eines Media Rating Council (MRC) den Vertrauensverlust aufzufangen. Beim Thema Datensicherheit und Transparenz will LinkedIn sicher nicht in die Fußstapfen von Facebook treten.

Lesetipps

  • Unseren Podcast Tipp findet Ihr diesmal bei Bloofusion. Es geht um Neuerungen, Änderungen & Tipps, wie Ihr 2021 mit Vollgas starten könnt.
  • Lockdown Light in der Corona-Pandemie: Instagram Shopping Tipps  für Unternehmen. Vom virtuellen Schaufenster bis zur richtigen Ansprache.
  • 10 Facebook Trends, die 2021 interessant werden könnten, gibt es in der Infografik von Oberlo.

Das waren die News aus dem November. Wir wünschen Euch für Eure Kampagnen in der Vorweihnachtszeit viel Erfolg und eine schöne Adventszeit. Bis zu den nächsten News für den Dezember. 🌟

Vorheriger Beitrag
Social Ads News Oktober 2020
Nächster Beitrag
Social Ads News Dezember 2020

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü